--- TOTO-Kreispokal 2018 ---
 
   
So., 2018...    
1. Runde
___________
-:-
Post SV
 
   
 
--- Halle 2017/18 ---
26. Dezember 2017 - Berliner Platz

Vorrunde

 

Eine starke Vorstellung bot der Post SV in der Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft. Vier Spiele, vier klare Siege - Platz eins in der Gruppe 5. Mit einem 3:1 gegen Südwest ging's los. Einem 5:0 gegen Reichelsdorf ließ die blutjunge Truppe (Durchschnittsalter 19,1) ein 6:0 gegen Obermichelbach folgen. Platz eins war fix, dennoch ließ das Bierbrauer-Team beim 3:0 gegen Frankonia nichts anbrennen. Für die makellose Bilanz zeichneten Tischhöfer, Niklaus, Koshaba, Aliriza, Ölcer, Bataev, Bitoulas, Nestle, Pirdal, Adler und Wiesinger verantwortlich.

Post SV souveräner Gruppensieger - hier geht's zum Artikel...

 

02. Januar 2018 - Berliner Platz

Zwischenrunde

In der Vorrunde makellos, in der Zwischenrunde chancenlos? Zumindest die Gruppeneinteilung ließ nicht Gutes erahnen. Doch die Post-Truppe, mit den Routiniers Kühnlein und Arzberger sowie Rückkehrer Faltermeier verstärkt, trumpfte erneut groß auf. Liga-Konkurrent Stadeln wurde durch ein spätes Niklaus-Tor mit 1:0 bezwungen, gegen Bezirksligist SG 83 Nbg gab es ein 2:0. Doch die Post hatte noch nicht genug und bezwang im entscheidenden Spiel um ein Ticket für die Endrunde um den Burgpokal Bezirksligist Stadeln trotz zweimaligem Rückstand mit 4:2. Das Tor von Nestle zum 3:2 war die Vorentscheidung, Pirdal setzte den Schlusspunkt. Im bedeutungslosen Endspiel um Platz eins reichte gegen Lnadesligist Quelle ein 1:1 zum Gruppensieg. Für das Burgpokalticket sorgten Tischhöfer, Niklaus, Aliriza, Bataev, Bitoulas, Nestle, Pirdal, Faltermeier, Kühnlein, Arzberger und Luft.

Post und die Quelle machen das Rennen - hier geht's zum Artikel...

 

06. Januar 2018 - Berliner Platz

Hallenrunde: Endrunde - Burgpokal