7. Spieltag
Saison
2012/13
9. Spieltag
So, 02. September 2012    
8. Spieltag
BSC Erlangen
0:15
Post SV
15:00 Uhr Tore: 0:1 Peffer (1.), 0:2, 0:3 Trebes (28., 29.), 0:4 Sungur (30.), 0:5 Trebes (40.), 0:6 Thompson (43., Elfmeter), 0:7 Pfeffer (50.), 0:8 Trebes (53.), 0:9 Reuter (56.), 0:10 Pfeffer (59.), 0:11 Trebes (61.), 0:12 Kiendl (71.), 0:13 Pfeffer (79.), 0:14 Kiendl (86.), 0:15 Trebes (88.)
  BSC: M. Eren, Posavec (65. Altuntas), Sturz, Rösch, Hamdi, Dascillo, A. Eren, Bllaca, Önen, Wroczinski, Thiele
  PSV: Barnasch, Clas, Thompson (46. Demleitner), Pfeffer, Kühnlein, Peric, Born, Trebes, Almosdörfer (50. Reuter), Sungur (35. Kiendl), Schwab
 
SR: Jeske (TV Emmen)

Zuschauer: 300

 

Besonderes: Rote Karten: Rösch (19., Notbremse), Dascillo (71., Schiedsrichterbeleidigung)

 

 

 

 
 
vom 02.09.2012
 

BSC kassiert 15 Stück!

BSC Erlangen - Post SV 0:15 (0:6)

NÜRNBERG - Das Tabellenschlusslicht aus Erlangen zeigte sich in allen Bereichen absolut desolat und wird es in dieser Form sehr schwer haben, die Klasse zu halten.

Der BSC leistete den Gästen aus Nürnberg von der ersten Minute an so gut wie keinen Widerstand und wurde nach allen Regeln der Kunst vorgeführt. Bereits zur Pause lag Post mit 6:0 vorn. Im zweiten Durchgang ging das muntere Scheibenschießen weiter, so dass am Ende eine überaus deftige Packung für den BSC stand.

 

 

 
             
7. Spieltag
Saison
2012/13
9. Spieltag