4. Spieltag
Saison
2012/2013
6. Spieltag
So, 16. September 2012    
5. Spieltag
TSV Altenfurt II
0:4
Post SV II
13:00 Uhr Tore: 0:1 Babic (16., Arzberger), 0:2 Conraths (48, Babic), 0:3 Conraths (55., Arzberger), 0:4 Strasser (62., Conraths)
 

TSV: Hofmann, Reich, Lippmann, Weidmann, Renner, Gehle, Todorovic, Walther, Bergmann, Güssregen, Schön - Gläss, Schrage, Bauer, Bezold

  PSV: Wagner, Maiwald, Leichsenring (66. Gollwitzer, 82. Babic), Krekeler, Hübner (63. Geiselbrecht), Gollwitzer (46. Strasser), Demleitner (77. Hübner), Geiselbrecht (46. Geiger), Marciano (46. Conraths), Arzberger, Babic (60. Marciano)
 
SR: Dimitrios Ntokos
Zuschauer: 30
  Besonderes: Marciano vergibt Foulelfmeter (15.)
 

Mit starker Leistung zum Erfolg

Mit dem TSV Altenfurt II erwartete die Post diesmal ein schwer einzuschätzender Gegner. Auf zwei souveräne Siege zum Auftakt der Saison folgten zwei klare Niederlagen. Umso konzentrierter galt es, das Spiel auf dem Altenfurter A-Platz anzugehen.

Endlich, am fünften Spieltag, konnte das Trainerteam Luntz/Zanger personell aus dem Vollen schöpfen und stellte eine, auf dem Papier, schlagkräftige Truppe, die das Spiel von Beginn an kontrollierte. Man sah viel Ballbesitz auf Seiten der Gäste und sehr diszipliniert spielende Altenfurter, die von Beginn an voll dagegenhielten.

Den ersten Aufreger gab es in der 15. Spielminute, als Babic im Strafraum von hinten umgegrätscht wurde. Schiedsrichter Ntokos zeigte zwar auf den Punkt, die nach den Regeln fällige rote Karte wollte er aber nicht ziehen. Marciano legte sich die Kugel zurecht, scheiterte jedoch an seinen Nerven und an Keeper Hofmann. Nur 60 Sekunden später steckte Arzberger den Ball auf Babic durch, der diesmal nicht mehr zu stoppen war und souverän zum 0:1 einschob.

In der Folge erarbeitete sich Post einige gute Gelegenheiten, jedoch ohne zum Torerfolg zu kommen. Entweder war der letzte Pass zu ungenau, oder der Unparteiische entschied auf Abseits. Bei einem weiteren fälligen Strafstoß, noch in der ersten Hälfte, blieb die Pfeife des Schiedsrichters zur Überraschung aller stumm. Doch auch die Gastgeber blieben in der ersten Halbzeit gefährlich. Mit langen Diagonalbällen versuchten sie ein ums andere Mal die Poster Hintermannschaft auszuhebeln. Diese spielte heute jedoch über die gesamten 90 Minuten hochkonzentriert und ließ keinen nennenswerten Abschluß zu.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit wechselte Post dreimal. Mit Conraths, Geiger und Strasser kamen drei frische Kräfte. Und die zweite Halbzeit begann auch deutlich schwungvoller als die erste endete. Bereits in der 48. Minute schlug Torjäger vom Dienst Conraths nach herrlichem Pass von Babic zu und erzielte das 0:2. Spätestens sieben Minuten später fiel dann die endgültige Entscheidung, als erneut Conraths, diesmal von Arzberger auf die Reise geschickt, kalt wie eine Hundeschnauze verwandelte.

Ab diesem Zeitpunkt war der Widerstand der Altenfurter endgültig gebrochen. Das 0:4 erzielte Strasser. Passgeber war diesmal der zweimalige Torschütze Conraths.

Der Sieg des Post SV hätte am Ende noch deutlich höher ausfallen müssen, wenn man die zahlreichen hochprozentigen Chancen in Betracht zieht, welche sich die Poster noch erarbeiteten. Es fehlte hier, wenn auch verständlicherweise, die letzte Konsequenz. Positiv hervorzuheben ist besonders die Defensivleistung der Gelb-Blauen um DefChef Hübner. Bis zur letzten Sekunde des Spieles wurde konsequent verschoben und gearbeitet. Folgerichtig stand am Ende zum ersten Mal die Null!

Glückwunsch und weiter so!

 

 

 
05. Spieltag (Hinrunde)
  Platz Verein
Spiele
G
U
V
Tore
Diff.
Pkt.
TSV Altenfurt II - Post SV Nürnberg II 0 : 4   1 Türk SV Gostenhof 5 5 0 0 21:5 16 15
SV Laufamholz II - VfR Moorenbrunn 2 : 1   2 Vatanspor Nürnberg 5 4 1 0 19:4 15 13
SpVgg Mögeldorf 2000 II - SC Viktoria 0 : 5   3 Post SV Nürnberg II 5 4 0 1 14:10 4 12
ASN Pfeil/Phönix Nürnberg II - KSD Hajduk 2 : 2   4 SC Viktoria 5 3 1 1 15:5 10 10
FC Trafowerk - Vatanspor Nürnberg 2 : 4   5 DJK Eintracht Süd 5 3 1 1 14:14 0 10
DJK Eintracht Süd - Tuspo Nürnberg II 3 : 0   6 SpVgg Zabo Eintracht 5 2 1 2 10:10 0 7
SpVgg Zabo Eintracht - Türk SV Gostenhof 1 : 2   7 TSV Altenfurt II 5 2 0 3 15:12 3 6
      8 KSD Hajduk 4 1 2 1 8:7 1 5
      9 FC Trafowerk 5 1 1 3 13:15 -2 4
  10 SV Laufamholz II 5 1 1 3 8:15 -7 4
  11 Tuspo Nürnberg II 5 1 1 3 3:13 -10 4
      12 ASN Pfeil/Phönix Nürnberg II 5 0 3 2 5:9 -4 3
  13 VfR Moorenbrunn 5 1 0 4 9:19 -10 3
  14 SpVgg Mögeldorf 2000 II 4 0 0 4 4:20 -16 0
 
         
4. Spieltag
Saison
2012/2013
6. Spieltag